Informationen zum Niedersächsischen Hundegesetz

erstellt am: 11.03.2013

Seit dem 01.07.2011 gilt in Niedersachsen das niedersächsiche Hundegesetzt. Die wichtigsten Punkte in Kürze:

  • Alle Hunde im Alter von über 6 Monaten müssen ab dem 01.07.2011 mit einem Mikrochip gekennzeichnet sein.
  • Für alle Hunde im Alter von über 6 Monaten ist ab dem 01.07.2011 eine spezielle Hundehaftpflichtversicherung Pflicht.
  • Ab dem 01.07.2013 gilt eine Regelung zur Sachkundeprüfung: Ein neuer Hundeführer muss eine Sachkundeprüfung ablegen, wenn er nicht in den letzten 10 Jahren vor Aufnahme der neuen Hundehaltung vorher bereits nachweislich für mindestens 2 Jahre ununterbrochen einen Hund gehalten hat.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Zweckverbands Veterinäramt JadeWeser.

Die Praxis

Der Wartebereich in der PraxisDie Praxis für Kleintiere wurde im März 2004 eröffnet. Der Tätigkeitsschwerpunkt der Praxis liegt in den Gebieten der Inneren Medizin und der biologischen Tiermedizin (Naturheilkunde).

Wir bemühen uns in einer ruhigen und freundlichen Atmosphäre Ihnen und Ihrem vier- oder zweibeinigen Liebling die Angst vor der Behandlung zu nehmen.“ Wenn sich der Besitzer entspannt, entspannt sich auch der Patient.“

Neben der Schulmedizin werden auch andere Therapieformen der biologischen Tiermedizin angeboten (z.B. Homöopathie, Bachblüten oder Schüssler Salze).

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Hundeerziehung, als auch zur Fütterung hilfreich zur Seite.

  • Mo, Di, Fr.: 9 - 11 Uhr und 15 - 20 Uhr
  • Mi: 9 - 11 Uhr und 15 - 18 Uhr
  • Do: 9 - 11 Uhr
  • Sonstige Termine nach Vereinbarung